DAS KÖRBCHEN IN DER EIGENEN FAMILE GESUCHT

Wir alle sind schon auf Pflegestellen in und um Berlin und suchen unser eigenes Zuhause.

Uns kann man auf den Pflegestellen besuchen und kennenlernen.

 

Aber auch unsere Freunde und Freundinnen, die noch in Rumänien sind, suchen ihr Zuhause oder ein Körbchem auf Zeit .... hier sind sie alle


TARA - - - RESERVIERT

Name: Tara
Aufenthaltsort: Berlin Köpenick
Vermittlungsstatus: sucht ihr eigenes Zuhause
Geschlecht: weiblich
Alter: ca. 1,5 Jahre (geb Januar 2018)
Größe:  ca 62 cm
Handicap/Erkrankungen: nichts bekannt
Verträglichkeit: mit allen Hunden verträglich
Charakter: offen, freundlich, verspielt

Mehr Bilder: HIER

 

Tara ist eine 1,5 jährige lebenslustige und lauffreudige Schnauzer-Mix-Hündin, die ihre aktive Familie sucht

Auf ihrer derzeitigen Stelle hat sie das Zusammenleben mit einer Katze kennengelernt und auch Kinder ab dem Grundschulalter sind ihr bekannt.

Tara ist stubenrein und leinenführig, wenn auch ans´fangs meist etwas stürmisch.

Das Leben in der Stadt kennt sie, wobei ihr das Laufen im Wald un auf dem Feld wesentlich mehr Freude bereitet,

Fremde Menschen schaut sie sich zunächst gerne mit etwas Abstand an, wobei die Skepsis mit leckerer "Überredungskunst" schnell beiseite geschoben wird.

Tara ist für aktive Menschen ein wahrer Rohdiamant, da sie sich neuen Aufgaben gegenüber offen zeigt und von ihrer Art her die Bewegung liebt.

 

Da der Hund aus dem Tierschutz kommt ist er bereits kastriert, geimpft, gechipt, auf Parasiten behandelt und besitzt einen EU-Heimtierausweis. Wir vermitteln nur nach positiver Vorkontrolle im Raum Berlin/Brandenburg mit Schutzvertrag und Schutzgebühr! Wir lassen den Hund mit dem SNAP® 4Dx testen, welcher auf folgende Erkranungen testet: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Tests, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden.

  • Nähere Informationen:     Frau C. Sailer    0173 954 954 2

 

 



BonnIE

Name: Bella
Aufenthaltsort: Pflegestelle Berlin-Schöneberg
Geschlecht: weiblich
Alter: 7 Jahre alt
Größe: Schulterhöhe ca 62 cm
Handicap/Erkrankungen: keine bekannt, aktuell Reizung des rechten Ohres
Verträglichkeit: verträglich mit allen Hunden, hat auch eine Katze kennengelernt
Charakter/Beschreibung: sozial, freundlich, vorsichtig

Bella ist eine liebevolle und verschmuste Hundedame. Sie steckt im Körper einer 7-jährigen Hündin. Davon darf man sich aber nicht trügen lassen, denn ihre Seele ist jung und frisch geblieben. Sie versprüht Fröhlichkeit und Lebensfreude, sodass sie oft für einen Junghund gehalten wird.
Mit anderen Hunden geht sie freundlich und sozialkompetent in Kontakt.

Leider war Bellas Fell stark verfilzt, sodass sie einmal komplett geschoren werden musste. Optisch erinnert sie eigentlich an einen schwarzen langhaarigen Schäferhund-Mix.

Bella läuft wunderbar an der Leine, überwiegend bei Fuß und ist in jeder Situation aufmerksam und ansprechbar.

In Bezug auf fremde Menschen ist Bella vorsichtig und zurückhaltend, versucht zu Beginn auch manchmal ihr noch fremde Menschen durch leises Bellen auf Abstand zu halten.
Durch vorsichtige und ihr zugewandte Kontaktaufnahme kann man ihre Unsicherheit schnell überwinden.
Kleine Kinder verängstigen Bella noch sehr, sodass eine Vermittlung zu Familien mit Kindern unter 12 Jahren nicht vorgesehen ist.

In Bezug auf Ressourcen ist Bella ziemlich unkompliziert. Sie wartet geduldig und unaufdringlich auf ihr Essen und genießt langsam und entspannt. Futterneid und allgemein Ressourcenverteidigung zeigte sie auf ihrer Pflegestelle bisher nicht.

In verschiedenen Situationen bleibt sie trotz starker Umweltreize stets ansprechbar. Den Hauptstadttrubel meistert sie gut. Mit Geduld, Verständis aber auch Klarheit konnte Bella bisher durch jede Situation - auch durch Menschenmassen - gut hindurchgeführt werden, denn sie orientiert sich gerne an ihren Bezugspersonen.
Bei Bella ist von Anfang an Jagdtrieb erkennbar, der sich bisher durch freundliche Ansprache und Unterbrechung gut händeln lässt. Allerdings ist ein gezieltes Training diesbezüglich sicherlich angebracht.
Katzen findet sie sehr spannend und interessant, was manche Katzen jedoch überfordern könnte.

Das Alleinebleibem meistert die Hündin gut. Mittlerweile schafft sie es problemlos bis zu vier Stunden alleine zu bleiben. Zu Beginn des Trainings hat sie gefiepst, was sich jedoch schnell gelegt hat, nachdem sie verstanden hat, dass ihre Bezugspersonen wiederkommen. Für den Ausbau des Trainings sollte im neuen Zuhause bei Bedarf etwas Zeit eingeplant werden, da Bella auf ihrer jetzigen Pflegestelle aufgrund von Homeoffice wenig alleine bleiben muss.
Das Mitfahren im Auto stresst Bella noch sehr. Durch Nähe zu ihrer Bezugsperson wird die Autofahrt deutlich erträglicher. Hier bedarfs es noch Training. Allgemein ist es so, dass Bella instabile Untergründe wie zB im Fahrstuhl oder eben beim Autofahren verunsichern. Mit positivem Training kann man an dieser Herausforderung jedoch gut arbeiten.

Bella ist bereits kastriert, geimpft, gechipt, auf Parasiten behandelt und besitzt einen EU-Heimtierausweis. Wir vermitteln nur nach positiver Vorkontrolle im Raum Berlin/Brandenburg mit Schutzvertrag und Schutzgebühr! Wir lassen alle Hunde mit dem SNAP® 4Dx testen, welcher auf folgende Erkranungen testet: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Tests, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoonose können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden.

  • Nähere Informationen:     Frau C. Sailer    0173 954 954 2

 

 


Purzel

Purzel 2 Jahre alt.

 

Purzel ist ein reinrassiger Chiuahua. Purzel ist ein wahnsinnig verschmuster, kleiner Hundemann. Er ist ruhig und sensibel und braucht seine Zeit, bis er auftaut.

Purzel kläfft nicht, wie doch sonst so häufig. Er ist leinenführig und stubenrein.

 

Purzel kommt aus Deutschland und ist jetzt auf einer Pflegestelle in Pankow. Leider gibt es zu dem kleinen keine Papiere. Gibst DU ihm ein Körbchen für immer....?  

 

Wir vermitteln nur in Berlin und Brandenbrug.

 

 

  • Nähere Informationen:     Frau P. Graf    0163 163 1404

Teddy

Teddy ist 2 Jahre alt.

 

Teddy ist Purzels Bruder. Wie nicht anders anzunehmen ist auch Teddy ein reinrassiger Chihuahua. 

Er besitzt leider keine Papiere.

Teddy ist ein schüchterner Hund, welcher ruhig und sensibel ist. Außerdem ist er sehr verschmust.

  1. Teddy ist ein sehr angenehmer kleiner Hund, da es ihm nie in Sinn kommen würde das klassische Kläffen von kleinen Hunden, an den Tag zu legen.

Teddy braucht ein wenig Zeit um Vertrauen zu fassen und aufzutauen. Er ist stubenrein und leinenführig.

Teddy ist auf einer Pflegestelle in Pankow.

Wir vermitteln nur in Berlin und Brandenburg.

 

  • Nähere Informationen:     Frau P. Graf    0163 163 1404

Bei Interesse an einem der Hunde, die bei dem weiterführenden Link nicht gelistet sind, bitte Kontakt mit uns aufnehmen.

Es werden dringend Gelder für Tierarztkosten, Medikamente, Futter und Unterkunft benötigt - egal, ob im Sommer oder Winter.  Wir würden uns daher sehr über eine kleine oder große Spende freuen. Im Gegenzug versichern wir Ihnen, dass alle Spenden zu 100% an die Tiere gehen. Natürlich ist die Ausstellung einer Spendenquittung möglich.

Kontakt

Strasse 52B, Nr.21

13158 Berlin

Deutschland

0049 (0) 30 / 476 85 89

0049 (0) 163 / 163 14 04

Online

www.EU-Dog.de (www.SOS-Pattaya-Dog.de)

 EU-Dog@t-online.de

Bankverbindung

EU Dog e.V.

Berliner Sparkasse

IBAN: DE26 100500000190541245

BIC:   BELADEBEXXX


Kontakt Pflegestellen-Betreuung

Raum Berlin

Frau P. Graf

0163 / 163 1404

Raum Königs Wusterhausen

Frau C. Sailer

0173 / 954 954 2

Ansprechpartnerin in Rumänien

Frau Sandra Graf


Spenden

PayPal

Sie spenden lieber ganz unkompliziert und einfach mit Paypal an eu-dog@t-online.de? Dann nutzen Sie unseren Button! Dankeschön!

Bankverbindung

Empfänger :    EU Dog e. V.

Berliner Sparkasse 

IBAN: DE26 100500000190541245

BIC: BELADEBEXXX

Sie gehen kein Risiko ein. Wir sind ein eingetragener Verein: 
Amtsgericht Charlottenburg Berlin VR 29959B 
Steuernummer: 27/664/57557  Berlin und Erlaubnis gemäß §11 Tierschutzgesetz.